Karrieremesse:

Keynotes, Panels & Impulse

 

Das Programm steht (fast) fest.

Dieses Jahr wird es neben der Karrieremesse auch wieder einen inhaltlichen Teil geben und zwar in Form von Workshops, Panels und Impulsen.

Workshops: In den Workshops erlernst du neue Fähigkeiten, die dir auf deinem Karriereweg helfen.

Panels: Die Panels sind dafür da dir tiefgründigere Einblicke in verschiedene Impact Sektoren und alternative Karrierewege zu zeigen. Du hast die Möglichkeit mit den Panelist*innen zu interagieren und direkt Fragen zu stellen.

Impulse: Die Impulse dienen als Inspiration.

Facilitated Networking: Es wird mehrere strukturierte Netzwerkmöglichkeiten geben.

***Wir wissen, dass es der 13.4.19 ein Samstag ist und dass deine Wochenenden kostbar sind. Wir empfehlen dir daher, deine Interessenschwerpunkte zu identifizieren und irgendwann am Tag für 2 oder 3 Stunden dabei zu sein. Nimm dir Zeit die Karrieremesse zu erkunden, sei in zwei oder drei inhaltlichen Programmpunkten dabei, triff Gleichgesinnte bei leckerem Essen, Kaffee oder Bier. 

Wir wollen diese Veranstaltung so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen, deshalb haben wir die Ticketpreise sehr niedrig gehalten. Dies bedeutet jedoch, dass der Zugang zu den einzelnen Panels, Impulsen und Workshops eingeschränkt ist. Wir freuen uns auf dich.***


Programm 2019:

10.00 - 16.00 Uhr: Karrieremesse

10.00 - 18.00 Uhr: Inhaltliche Programmpunkte

Vormittag:

Keynote I: Goran Buldioski, Open Society Foundations (EN)

Panels Timeslot I:

  1. Fair Fashion - Du bist, was du trägst

  2. Impact Finance - Die Farbe des Geldes

Impuls Timeslot I:

  1. Sisterhood of Grassroots Organizations (DE)

Workshop Timeslot I:

  1. Mindful Self-Leadership (EN)

  2. Gewaltfreie Kommunikation

Workshop Timeslot II:

  1. CV Check

  2. Wie du sinnvoll einen Job findest

MittagsPause:

Facilitated Networking

YOGA

Speed Matching

Panel Timeslot II:

  1. Die Zukunft der Bildung liegt in unseren Händen

  2. Good Food - Wir bestimmen mit unserem Konsum

Nachmittag:

Workshops Timeslot III:

  1. Mindful Self-Leadership (EN)

  2. Gewaltfreie Kommunikation

Impuls Timeslot II:

  1. Berufsfeld Nachhaltigkeitsberatung - Einblicke in die Arbeit bei Scholz & Friends Reputation

  2. tbd* und BCG Gehaltsreport - Was verdienst du im sozialen Sektor?

  3. Register Berlin - Wie rassistisch ist Berlin?

Coaching Zone I:

1:1 Karriereberatung

Nachmittagspause:

Facilitated Networking

Keynote II: Markus Wörner, Einhorn

Coaching Zone II:

1:1 Karriereberatung

Panels Timeslot III:

  1. Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit

  2. Tech4Good - Using Code, UX, Technical Solutions to Change The World (EN)

Impuls Timeslot III:

  1. Im Zweifel für die Selbstorganisation

Abschluß

Danksagung durch tbd* und ESCP

Networking & Goodbye

Unsere Keynotes:

Open-Society-Foundations-Goran-Buldioski

Goran Buldioski

Goran Buldioski is co-director of the Open Society Initiative for Europe and director of OSF's hub-office in Berlin. In his career, he focused on the democratic transition in Eastern Europe, the development of policy research on social and political affairs, and the role of civil society in Europe. Buldioski has also extensive experience on youth mobilizing, intercultural learning and human rights education. His articles are published in Foreign Policy, Politico, EurAktiv, EU Observer, Der Tagesspiegel, Focus - DE and E!Sharp Magazine among others. He holds graduate degrees in public policy from Central European University and in organizational behavior from George Washington University.

Markus-Wörner-einhorn.jpg

Markus Wörner

Geboren 1980, aufgewachsen in Nürnberg. Lehrgeld gezahlt auf dem Pausenhof, danach Studium der Kulturwissenschaften, Jobs in Verlagswesen und Fashionbranche - been there, done that. Aber warum eigentlich? Für Geld? Nee, dann doch lieber vegane Designkondome bei Einhorn. Da hat man morgens wirklich Bock aufzustehen (außer man hat keinen Bock - dann bleibt man zuhause und dendriert noch ein bisschen).

Speaker*innen, Panelist*innen & Workshopgeber*innen

Martina Ferstl FEEL YOGA mindfulness workshop 1_1.JPG

Martina Ferstl

Martina is an accomplished human resources professional and change maker. As the founder of FEEL YOGA, she helps fast-paced businesses to develop healthy, productive and sustainable working environments through customized office yoga programs and mindfulness workshops.

Workshop: Mindful Self-Leadership (10.45 - 11.30 / 13.00 - 13.45 Uhr)

YOGA (12.00 - 12.50 Uhr)

marian_soulbottles.jpg

Marian Gutscher

Marian hat mal Geschichte studiert, angefangen sich entwicklungspolitisch zu engagieren, ist dann in die Social-Startup Szene gerutscht - und dort geblieben. Und jetzt? Arbeitet er beim nicht-mehr-ganz-Startup soulbottles. Unter anderem erklärt er dort Menschen wie chefloses Arbeiten funktioniert, was über Gefühle reden damit zu tun hat und unterstützt das Team bei Konfliktklärungen.

Workshop: Gewaltfreie Kommunikation (10.45 - 11.30 / 13.00 - 13.45 Uhr)

lisa_folkdays.jpg

Lisa Jaspers

Lisa hat vor 5 Jahren das Fair Fashion Label FOLKDAYS gegründet. Sie ist Sozialunternehmerin und setzt sich für faire Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern sowie den Erhalt von Kunsthandwerk in diesen Ländern ein. Aktuell arbeitet FOLKDAYS mit 32 Kunsthandwerkern aus 25 Ländern zusammen und fördert so die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort. Mittlerweile arbeitet sie mit einem kleinen Team von 6 Mitarbeitern zusammen.

Panel: Fair Fashion (10.45 - 11.30 Uhr)

Max-gilgenmann.jpg

Max Gilgenmann

Max Gilgenmann is co-owner of the Berlin agency Kaleidoscope, specialised on strategic consultancy, creative directing and content lead for international brands and organisations — Kaleidoscope is e.g. responsible for the creative and content directing at Neonyt, the global hub for fashion, sustainability and innovation.

In his spare time he acts as chairperson for the NGO future fashion forward e.V. that coordinates the global Fashion Revolution campaign in Germany.

Panel: Fair Fashion (10.45 - 11.30 Uhr)

Waridi 500 x 500.jpg

Waridi Schrobsdorff

Born in Kenya and based in Berlin since 1993, Waridi Schrobsdorff is a former model and fashion entrepreneur who established the Social Business "Fashion Africa 254" in 2013. FA 254 aims to enhance the education, expertise and exposure of emerging fashion designers from Africa, fostering the exchange of knowledge and expertise in the fashion industry between Africa and Europe. Waridi trusts on the new talents of Africa and believes that fashion is the perfect tool to rebrand the continent.

Panel: Fair Fashion (10.45 - 11.30 Uhr)

0149_ME_160517Colbreit.jpg

Manuel Ehlers

Manuel Ehlers ist Wirtschaftsingenieur mit Spezialisierung auf nachhaltiges Bauen und 7 Jahre als Projektentwickler mit der Konzeption und Realisierung von Immobilienprojekten betraut. Seit 2016 ist er für den Triodos Standort Berlin und den Ausbau des Bereichs "Nachhaltige Immobilien" verantwortlich.

Panel: Impact Finance (10.45 - 11.30 Uhr)

Bild Daria_ 500X500.jpg

Daria Urman

Daria Urman ist gelernte Finanzmathematikerin mit über fünf Jahren Erfahrung als Projektleiterin für große Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Finanzdienstleister in den Bereichen Due Diligence, Unternehmensbewertung und Investment.

Seit September 2018 ist sie als Projektmanager beim Purpose Netzwerk tätig und ist vor allem für Finanzfragen zuständig.

Panel: Impact Finance (10.45 - 11.30 Uhr)

Michael_Hepers.jpg

Michael Hepers

Nach einer Bankausbildung und einem nebenberuflichen Studium spezialisierte sich Michael Hepers früh auf den Wertpapierbereich, zunächst als Aktienspezialist und später im Bereich Treasury. Von 2004 bis 2016 war er bei der Bank für Kirche und Caritas eG in Paderborn als Bereichsleiter Treasury & Portfoliomanagement tätig. Seine langjährigen Erfahrungen im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlagen bringt Herr Hepers seit dem 01.04.2016 zunächst als Bereichsleiter Asset Management bei der Evangelische Bank eG (EB) in Kassel ein. Im Oktober 2017 übernahm er dort die Leitung der Direktion Institutionen und verantwortet seitdem bundesweit die ganzheitliche Betreuung der institutionellen Kunden.

Panel: Impact Finance (10.45 - 11.30 Uhr)

michael.jpg

Michael Schweikart

Michael Schweikart hat Wirtschaftsingenieurwesen studiert und mehrere Jahre als Unternehmensberater im Bereich Corporate Finance und Restrukturierung gearbeitet. Anschließend war er als Finanzchef bei InStaff, einem Online Marktplatz für Temporäre Mitarbeiter, tätig und hat unter anderem die erfolgreiche Plattform für Geflüchtete „Jobs4Refugees“ mit aufgebaut bevor er mit Jakob Berndt und Inas Nureldin Tomorrow gegründet hat.

Panel: Impact Finance (10.45 - 11.30 Uhr)

Daphne, credit Raimar von Wienskowski.jpg

Daphne Heinsen

Daphne Heinsen ist das, was sie schon als Fünfjährige sein wollte: Weltverbesserin. Das ist kein Ausbildungsberuf – also musste sie viel selbst rausfinden. Jetzt wirft sie hauptberuflich Steine aus dem Weg und setzt dabei auf ihre größte Superpower: ihr Team.

Organisation:

Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 2 Millionen Menschen für progressive Politik streiten.

Impuls: Sisterhood of Grassroots Organizations (11.30 - 12.30 Uhr)

annika.jpg

Annika Behrendt

Annika Behrendt ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Talents4Good, der Personalberatung für Jobs mit Sinn. Seit sechs Jahren unterstützt sie NGOs, Stiftungen und Social Businesses dabei, die richtige Person für ihre Stellen zu finden.

Workshop: CV Check (11.30 - 12.15 Uhr)

Udo Schulte Portrait  500x500 .jpg

Udo Schulte

Udo ist bei Lemonaid für die interne- und externe Kommunikation zuständig und versucht auf verschiedensten Veranstaltungen für die Idee des Social -Business zu werben.

Lemonaid unterstütz durch den Verkauf von Limonaden, Menschen in Ländern des Globalen Südens und proklamiert gleichzeitig den so nötigen gesellschaftlichen Wandel.

Panel: Good Food (13.00 - 13.45 Uhr)



Anna_Brüderl.jpg

Anna Brüderl

Anna Brüderl hat in Passau European Studies studiert und ist seit 2015 PR und Brand Managerin bei Coffee Circle.

Coffee Circle liefert dir die besten Kaffees der Welt frisch geröstet nach Hause. Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Das Ziel von Coffee Circle ist eine transparente Wertschöpfungskette, von der alle Beteiligten profitieren – vom Anbau, über Röstung bis zu deiner Tasse Kaffee und zurück zum Ursprung.

Panel: Good Food (13.00 - 13.45Uhr)

Lea Forbrig.jpg

Lea Forbrig

Lea Forbrig hat Politik und Verwaltung studiert. Bei der JOBLINGE gAG Berlin leitet sie das Projekt EQ hoch zwei und den Aufbau neuer Standorte.

Panel: Die Zukunft der Bildung liegt in deinen Händen (13.00 - 13.45 Uhr)

Torsten-Menzel.jpg

Torsten Menzel

Torsten Menzel war selbst Teach First Deutschland Fellow an einer Berliner Berufsschule. Der gebürtiger Meißner hat in Chemnitz Europastudien und in Oxford Vergleichende Sozialpolitik studiert. Nach mehreren Jahren als Büroleiter eines Bundestagsabgeordneten führt er seit einem Jahr das sächsische Team von Teach First Deutschland.

Panel: Zukunft der Bildung liegt in deinen Händen (13.00 - 13.45 Uhr)

Lisa_Eineter_wortlaut.jpg

Lisa Eineter

Lisa Eineter ist eine von drei GründerInnen und Geschäftsführerin des Sozialunternehmens wortlaut Sprachwerkstatt UG. Sie hat Mathematik und Englisch auf Lehramt studiert. Aus dem GründerInnen Trio wurden innerhalb von 11 Jahren über 50 Teammitglieder. Heute bringt wortlaut (Sprach)bildungsprogramme an Lernorte von Marzahn bis Spandau und erschafft zeitgemäße, kreative und motivierende Lernerlebnisse für Lernende und Lehrende.

Panel: Die Zukunft der Bildung liegt in deinen Händen. (13.00 - 13.45Uhr)

Nathalie_Wenker_©S&F Ausschnitt.jpg

Nathalie Wenker

Nathalie Wenker arbeitet als Corporate Responsibility Consultant bei der Nachhaltigkeitsberatung Scholz & Friends Reputation. Sie unterstützt Unternehmen dabei Nachhaltigkeit und Verantwortung fundiert in ihre Geschäftstätigkeit zu integrieren, belastbare Ergebnisse zu erzielen und diese professionell und glaubwürdig zu kommunizieren.

Impuls: Berufsfeld Nachhaltigkeitsberatung (14.00 - 15.00 Uhr)

Kassandra Becker

Kassandra Becker ist Referentin für Soziale Innovationen & Digitalisierung und stellvertretende Teamleiterin des Teams "Gesellschaftliche Trends und Innovationen aus Sicht des DRK" im DRK-Bundesverband. Sie befasst sich im Schwerpunkt mit der Digitalisierung im Sozialen und organisiert unter anderem den Think- & Do-Tank der DRK-Wohlfahrt. Bevor sie zum DRK kam, gründete sie Polis180 - einen Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik. Als Geschäftsführerin war sie dort für die strategische Ausrichtung des Vereins zuständig. Sie ist Politikwissenschaftlerin und am HPI ausgebildete Design Thinkerin.

Panel: Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit (16.30 - 17.15 Uhr)

Carsten.png

Carsten Montag

Carsten Montag lebte und arbeitete seit 1991 regelmäßig im Ausland, so zum Beispiel für Straßenkinder in Kolumbien, mit Flüchtlingen in der Humanitären Hilfe in Kroatien und Bosnien&Herzegowina und im Bereich der Friedensförderung und Krisenprävention in Ländern des Nahen Ostens und Südostasien. Seit dem 1. Januar 2018 trägt Carsten Montag als Mitglied des dreiköpfigen Kinderhothilfe-Vorstands die Verantwortung für die Programm- und Projektarbeit. Gemeinsam mit Finanzvorstand Jürgen Borchardt ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Kindernothilfe e.V.

Panel: Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit (16.30 - 17.15 Uhr)

Cristina_500x500.jpg

Cristina Arau

Cristina Arau has worked extensively as a humanitarian and peace worker in numerous countries around the world before founding LOVE FOR LIFE, a non-profit organization dedicated to creating conscious, sustainable change to empower people and to protect nature.

Panel: Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit (16.30 - 17.15 Uhr)

Adiba Maignan.jpg

Adiba Maignan

Adiba Maignan is the Head of People and Culture at sofatutor.com– an EdTech Company in Berlin. She co-founded the HR Network Purple Squirrel Society e.V. and the Coding School DCI Digital Career Institute.

Panel: Tech4Good (16.30 - 17.15 Uhr)

RediSchool_portraits25215.jpg

Mireia Nadal Chiva

Besides her role as Head of Community Development at ReDI School of Digital Integration, Mireia is currently pursuing her master's degree in Refugee Protection and forced Migration Studies at the University of London. At ReDI School, she is responsible for building a caring, reliable and trusting community of volunteer teachers and teaching partners that can will help take the talent of the ReDI students to the next level.

Panel: Tech4Good (16.30 - 17.15 Uhr)

EcosiaNewTeam (16 of 19) (1).jpg

Jason Gwartz

Jason Gwartz is a software developer at Ecosia.org, the search engine that plants trees, where he focuses on infrastructure systems. Originally from Canada, Jason studied jazz saxophone and previously worked as a tour guide, ambulance driver, and Apple Store Genius, and has lived in London, Amsterdam, and now Berlin.

Panel: Tech4Good (16.30 - 17.15 Uhr)

Jessica.persist.jpg

Jessica Greene

Having explored careers as a camera assistant in film & television, and as a specialty coffee roaster for a renown European micro Roastery. Jessica made the decision to retrain in 2017 and add programming to her skill set. She is excited to be able to use her new skills at Ecosia and help plant trees in her favorite coffee growing regions. As a self taught/ community taught developer she is thankful to the local tech communities who supported her in making the move into IT. she organises events to support other women in making the move into tech.

Panel: Tech4Good (16.30 - 17.15 Uhr)



bspw.jpg

Maren Drewes & Claire Born

Maren Drewes und Claire Born sind Co-Geschäftsführerinnen von beispielswiese (BSPW). Sie machen Organisationsentwicklung für nachhaltige Veränderung. Geleitet sind sie von den Prinzipien des Kritischen Denkens - das bedeutet tiefes Interesse an der Welt und den Mitmenschen, Geduld für ganzheitliche Prozesse und Demut gegenüber abweichenden Wahrnehmungen. Als Organisationsberater*innen stellen sie sich Herausforderungen in Feldern der Strategieberatung, des Teambuildings und der (Selbst-)Führung.

Impuls: Im Zweifel für die Selbstorganisation - Inwieweit braucht es mündige Mitarbeiter*innen, damit die Revolution in der Arbeitswelt gelingen kann? (16.30 - 17.15 Uhr)

Ohne Titel.jpg

Juliane Berghauser Pont

Als Innovationscoach unterstützt Juliane mit agilen Methoden, Kreativität und jeder Menge Humor, Organisationen dabei Prozess- und Produktinnovationen zu initiieren, voranzubringen und eine neue Kultur zu etablieren

Bei Flipped Job Market wendet sie diesen potentialorientierten Ansatz an, um Menschen in ihrer persönlichen Innovationsphase zu unterstützen und befähigt sie, ihre Veränderungsenergie freizusetzen, um ihre (Arbeits-) Welt in ihrem Sinne.

Workshop: Wie du sinnvoll einen Job findest 11.30 - 12.15 Uhr
Networking Slot: 12.15 - 13.00 / 15.00- 16.00 Uhr

cathy.jpg

Cathy Narriman

Cathy Narriman schreibt, coacht, konzipiert, berät und moderiert seit vielen Jahren zu den Themen Lernkultur & Arbeitswelt. 2014 hat sie Flipped Job Market gegründet - und damit Methode, Ort und Netzwerk für Menschen geschaffen, die sich beruflich verändern und weiterentwickeln möchten. Gründerin Flipped Job Market.

Workshop: Wie du sinnvoll einen Job findest 11.30 - 12.15 Uhr
Networking Slot: 12.15 - 13.00 / 15.00- 16.00 Uhr

magdalena.jpg

Magdalena Geissler

Magdalena ist zertifizierte Meditationstrainerin und praktiziert seit über 10 Jahren Meditation. Ihre tägliche Meditationspraxis hat Magdalena maßgeblich dabei unterstützt, nach langjähriger Beratung im Bereich der Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit einen neuen Weg hin zu ihrem Traumjob einzuschlagen.

Sie kombiniert in ihren Meditationen Einflüsse aus der östlichen und westlichen Tradition und hilft dabei, Achtsamkeit und Meditation 'alltags-tauglich' zu machen.

Mediation: 10.30 Uhr, 13.00 Uhr und 15 Uhr

Esther_Kimmel_500.jpg

Esther Kimmel

Esther Kimmel, Karriere- und Business-Coach, berät seit über 10 Jahren Akademiker*innen, die sich beruflich bewegen wollen. Mit ihren Klienten arbeitet sie entweder offline am Savignyplatz oder online via Skype. Derzeit entwickelt sie einen innovativen Onlinekurs zum Thema „Erfolgreich bewerben im digitalen Zeitalter“. Das Angebot, in dem sie die Essenz ihrer Arbeit weitergibt, geht im Sommer online. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: Gesunde Führung (sich und andere) sowie Stress- und Konfliktmanagement.

Workshop: 1:1 Karriereberatung á 20 Minuten. (13.30 - 15.00, 15.15 - 17.15Uhr)

A-Danco_500.jpg

Dr. Anne Danco

Dr. Anne Danco, Systemische Coach und Mediatorin mit mehr als 20-jähriger Berufs- und Führungserfahrung. Beratungsschwerpunkte: Berufliche Neuorientierung, Karriere- und Führungskräftecoaching, Persönlichkeitsentwicklung, gewaltfreie Kommunikation, Konflikt- und Stressmanagement.

Workshop: 1:1 Karriereberatung á 20 Minuten. (13.30 - 15.00, 15.15 - 17.15Uhr)